Privatpraxis für TCM und Akupunktur Hilden
Privatpraxis für TCM und Akupunktur Hilden

Forum

Schulterarthritis

 

Beitrag von Thomas » Mo 19. Mai 2014, 19:01

 

Seit November 2013 hatte ich erhebliche Bewegungseinschränkungen und plötzlich auftretende
stechende Schmerzen im Bereich der rechten Schulter. Nach unbedachten Bewegungen erfolgte
ein lähmender Schmerz, insgesamt doch sehr lästig. Die Diagnose vom Chirurgen, letztendlich
untermauert durch ein radiologisches Konsil, war eine Entzündung im Schultergelenk. Für den
Chirurgen keine außergewöhnliche Geschichte und leicht zu behandeln mit Cortison-Injektionen ins
Gelenk. Doch leider habe ich eine Cortison Unverträglichkeit und so kam diese Behandlung für mich weiter nicht in Frage.

Auf eine Empfehlung begann ich Ende Februar 2014 eine Akkupunktur-Behandlung bei Frau Dr.
Brinkmann. Es war meine erste Begegnung mit TCM und so war ich sehr neugierig. Frau Dr.
Brinkmann nahm sich Zeit für Erklärung und Behandlung und das Beste ist: es wirkt. Ich bin nun nach
2 Monaten Beschwerdefrei, die Beweglichkeit ist nahezu wiederhergestellt. Frau Dr. Brinkmann gab
mir immer nützliche Tipps wie ich die Beweglichkeit der Schulter verbessern kann.

Von der Wirkung der Akkupunktur bin ich freudig überrascht, von der kompetenten und freundlichen
Behandlung von Frau Dr. Brinkmann begeistert.

Vielen Dank dafür.

Thomas

 

Erfolgreiche Therapie meines Morbus Menière

von Koblenz_1 » Mo 26. Aug 2013, 17:09

Hallo, 
bei mir wurde vor ca. 9 Jahren Morbus Meniére diagnostiziert. Seitdem litt ich unter regelmäßig auftretenden Schwindelattacken, Ohrgräuschen, Druck auf dem Ohr, etc. Also, wahrscheinlich die typischen Meniére-Beschwerden.
Die klassiche Medizin konnte mir nicht helfen und von extremen Eingriffen wie dieser Mittelohr-Anesthäsie habe ich Abstand genommen. Die Schwindelabstände wurden mit den Jahren immer kürzer und der Schwindel extremer und ging noch im vergangenen Jahr mit stundenlangem Erbrechen und extemer Hilflosigkeit einher. Auf der Suche nach neuen Behandlungsmethoden
stieß ich auf die TCM und Frau Dr. Brinkmann. Die Behandlung begann im August letzten Jahres mit Akkupunktur und Tees. Nach ein paar Monaten verbesserte sich mein Zustand. Ich habe zwar immer noch hin und wieder Ohrgräusche und einen leichten Schwindel (der ist aber zu ertragen) aber die extremen Schwindelattacken blieben bis heute aus. Früher hatte ich die Ohrgräusche auch mehrere Wochen und diese endeten immer mit Schwindelattacken. Heute habe ich die Ohrgräusche für max. 2 Tage und der Schwindel bleibt aus, was meine Lebensqualität ungemein verbessert hat.
Danke Frau Dr. Brinkmann aus Koblenz.

Chronische Schmerzen

von tobi » Mo 16. Mär 2009, 07:40

TCM hat mir geholfen nach mehr als einem Jahr meine chronischen Hüftschmerzen zuerst zu lindern und dann zu beseitigen so daß ich nach langer Zeit mal wieder laufen kann.

Natürlich war ich zuerst sehr skeptisch. Und das was ich trinken sollte sah schon sehr seltsam aus und schmeckte auch nicht so besonders. Aber der Erfolg kam zusammen mit der Akupunkturbehandlung.

Ich kannn nur sagen man sollte es einfach probieren mir hat es nach geholfen.

Übelkeit in der Schwangerschaft

von Sonja » Mi 2. Nov 2011, 16:32

Ich hatte in der Schwangerschaft von Beginn an mit konstanter Übelkeit zu kämpfen, etwa ab der 12. Woche wurde es so schlimm, dass ich so gut wie nichts mehr bei mir behalten konnte, Nährstoffe und Flüssigkeit intravenös bekam, aber der Zustand änderte sich auch nach drei Wochen Infusion nicht, kein Medikament hat geholfen. Ich konnte mich vor Übelkeit kaum rühren und verlor die Zuversicht, dass es überhaupt noch irgendwann besser werden könnte. Während mir alle sagten, das werde nun sicher sehr bald aufhören, wurde es bei mir immer schlimmer. Ich habe mir nur noch gewünscht, bewusstlos zu werden oder ... das Kind zu verlieren. Mein Gynäkologe schickte mich schließlich zwecks Akupunktur zu Frau Dr. Brinkmann. Schon nach der ersten Behandlung stellte sich ein mehrstündiger Zustand deutlicher Besserung ein. Eine Zeitlang ganz ohne Übelkeit - ich hatte vergessen, wie schön dieser Zustand ist. Nach nur vier Behandlungen war die Übelkeit besiegt, ich bin nach wie vor fassungslos darüber und unendlich dankbar. Seit der ersten Behandlung bin ich, wie von Frau Dr. Brinkmann empfohlen, bei täglicher Akupressur geblieben, um den Prozess zu unterstützen. Ich kann nur allen in meiner Situation raten, es auszuprobieren. Ich hätte nie gedacht, dass Akupunktur mir derart gut und schnell helfen würde. Hätte ich das eher gewusst, hätte ich mir einige verzweifelte Wochen ersparen können. Vielen Dank noch einmal!

 

Neurodermitis

von Bea » Do 13. Mai 2010, 14:06

Ich leide an Stress-Neurodermitis. Erst waren nur die Hände und Armbeuge betroffen, aber nach einigen Jahren hatte ich Schübe am ganzen Körper, sogar im Gesicht. Wenn ich morgens aufwachte, war mein Schlafanzug überseht mit Blutflecken. Ich hatte wieder alles blutig gekratzt. Es war so schlimm, ich wurde nur noch vom Juckreiz gesteuert. Ich kratzte mich unbewusst. Es war die Hölle. Durch eine Arbeitskollegin wurde ich auf die TCM aufmerksam und fand Frau Dr. Brinkmann. Mit Akkupunktur und chinesischen Tees wurde meine Haut zusehends besser. Auch der Juckreiz und die Schübe wurden weniger. Jetzt sind nur noch kleine Stellen meiner Haut betroffen und wenn es wieder schlimmer wird, weiß ich endlich, an wen ich mich wenden kann, der mir auch wirklich hilft. Ich bin Frau Dr. Brinkmann so dankbar, dass ich nach einer langen Suche, endlich wirksame Hilfe gefunden habe. DANKE...

 

   

Hilfe bei Geschmacksverlust

Beitragvon Sandra » Do 4. Feb 2010, 13:41

Vor etwa einem Jahr begann meine Mutter ( 66 J. ) eine Therapie bei Frau Brinkmann . Sie hatte ihren vollständigen Geschmack verloren. Kein Mediziner konnte die Ursachen herausfinden und somit gab es auch keine Behandlungsmöglichkeit. Man riet ihr zum Abwarten, vielleicht käme der Geschmack ja irgendwann wieder. Für meine Mutter war jedoch der Leidensdruck immens hoch, denn ihre Lebensqualität litt sehr darunter, kein Essen mehr genießen zu können - manchmal mußte sie sich sogar zum essen zwingen, da es sie sogar davor ekelte. Durchs Internet wurde ich auf Frau Brinkmann aufmerksam und schickte meine Mutter zu ihr. Sie war- und ist- uns eine große Hilfe, nahm sich viel Zeit und begann eine Therapie in Form von Akkupunktur und der Anwendung von chinesischen Teemischungen, die genau auf meine Mutter abgestimmt waren. Nach einiger Zeit begann sich das Geschmacksempfinden meiner Mutter langsam wieder zu verändern und sie konnte mit fortschreitender Zeit wieder immer mehr schmecken. Heute ist ihr Geschmackssinn fast wieder hergestellt - und somit auch die Lebensqualität meiner Mutter. Dafür danken wir Frau Brinkmann sehr.

von DaLa » Do 28. Jan 2010, 21:53

Ich werde bereits seit mehreren Jahren mit sehr gutem Erfolg von Frau Dr. Brinkmann gegen meine Hausstaubmilbenallergie und meine häufigen Atemwegsinfekte behandelt. 
Bis zu der Behandlung mit TCM habe ich in der Herbst- und Winterzeit regelmäßig mehrere Erkältungen und grippale Infekte durchlebt. Bedingt durch meine Hausstaubmilbenallergie waren meine Nasenschleimhäute häufig so stark geschwollen, dass ich schlecht Luft bekommen habe und wenn dann noch eine Erkältung dazu gekommen ist, hatte ich im wahrsten Sinne des Wortes immer "die Nase voll". 
Bereits nach wenigen Besuchen in der Praxis, wobei ich die Akupunkturbehandlung immer als sehr entspannend erlebte, der Tee allerdings etwas gewöhnungsbedürftig schmeckte, war meine Nase frei und ich bekam nur noch selten eine Erkältung. Wenn ich jetzt noch einmal eine Erkältung bekomme, ist der Krankheitsverlauf nicht mehr so "schlimm", da auch während der Erkältung die Nasenschleimhäute nicht mehr zuschwellen und daher die Nasennebenhöhlen frei bleiben.
Vorbeugend suche ich jetzt regelmäßig im Spätsommer oder Herbst die TCM Praxis auf und lasse mich und meinen Körper auf die Winterzeit einstellen.

Hautstraffung mit TCM

von Gila » Sa 23. Jan 2010, 15:37

Bereits seit Längerem stört mich beim Blick in den Spiegel, dass meine Haut im Bereich des Halses nicht mehr so straff ist, wie sie einmal war. Da ich mit meinen 76 Jahren nicht mehr die Jüngste bin, ist eine gewisse Erschlaffung der Haut sicherlich nichts Außergewöhnliches. Ich folgte einer Empfehlung und suchte die Praxis von Frau Dr. Brinkmann auf, die sich auf dem Gebiet der Kosmetischen Akupunktur spezialisiert hat. 
Nach nur drei Therapiesitzungen konnte ich schon eine deutliche Hautstraffung und Hautglättung sehen. Nach sechs Sitzungen wurde ich auch von meinen Freundinnen und von der Familie auf die Veränderungen angesprochen. Mir kam es fast wie ein Wunder vor, mit Cremes und meiner üblichen Massage, habe ich leider nie solche Erfolge gehabt.
Die 10 Therapiesitzungen werde ich gerne, falls nötig, nach einem Jahr wiederholen, da ich sie außerdem als angenehm und entspannend empfunden habe.

Praxis

Dr. med. Ute-Susanne Brinkmann

Hier finden Sie uns

Praxis für Psychotherapie und TCM Hilden

Mittelstr. 19
40721 Hilden

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 173 5733397+49 173 5733397oder

+49 2103 9 10 15 20,

 

schreiben Sie uns eine E-Mail

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für TCM und Psychotherapie Hilden